GEMEINSAM KRISE BEWÄLTIGEN

Psychologische Beratungsstelle für Menschen in Krisen und schwierigen Lebenssituationen

Jeder Mensch erlebt im Laufe seines Lebens Krisen - sie gehören zum Leben dazu. Manchmal aber dauern Krisen zu lange oder sind so überfordernd, dass man nicht allein damit zurecht kommen kann.

Vielleicht befinden sie sich gerade in so einer Situation und suchen professionelle Unterstützung.
Dann vereinbaren Sie am besten telefonisch einen Termin, wir sind für Sie da und unterstützen Sie gerne.

Der erste Schritt in Richtung Veränderung ist nicht immer leicht!


Indem Sie sich hier informieren, haben Sie schon einen Schritt in Richtung Veränderung unternommen.

Wenn Sie sich professionelle Unterstützung wünschen, dann vereinbaren Sie als nächstes am besten telefonisch einen Ersttermin, um abzuklären, was für Sie hilfreich sein könnte.

Unser Beratungsangebot

In einem Erstgespräch durch eine Psychologin oder Psychotherapeutin wird geklärt, worum es genau geht und welche Maßnahmen notwendig sind, um die gewünschten Veränderungen herbeizuführen. Weiters wird geklärt, inwieweit eine weiterführende Beratung in unserer Einrichtung erforderlich und gewünscht wird oder ob anderweitige Maßnahmen sinnvoller erscheinen. Bei Bedarf erhalten Sie Informationen, die für das Verständnis und die Klärung ihrer Situation notwendig sind. Neben Abklärung und Indikationsstellung ist auch eine weiterführende Begleitung über mehrere Stunden in unserer Einrichtung möglich. Dies kann helfen, sich wieder zu stabilisieren, sich zu entlasten, die eigenen Handlungsmöglichkeiten zu erweitern, neue Perspektiven, Entscheidungshilfen und eine Neuorientierung zu finden und eigene Ressourcen zu mobilisieren.

Im Falle einer Indikation für eine Psychotherapie können wir Sie auch gerne bei der Suche nach einer Psychotherapeut*in unterstützen.

Unsere Beratung richtet sich an:

Jugendliche und Erwachsene

Einzelpersonen

Neben Abklärung und Indikationsstellung kann auch eine weiterführende Begleitung über mehrere Stunden auch helfen, sich wieder zu stabilisieren, sich zu entlasten, die eigenen Handlungsmöglichkeiten zu erweitern, neue Perspektiven, Entscheidungshilfen und eine Neuorientierung zu finden und eigene Ressourcen zu mobilisieren.

Paare

Beziehungen sind nicht statisch, sondern durchlaufen verschiedene Phasen und manchmal auch Entwicklungskrisen. Diese können für ein Paar so belastend sein, dass seine bisherigen Bewältigungsstrategien nicht mehr ausreichen und es notwendig erscheint, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Familien

Familienberatung bietet Familien, die sich gestresst, überfordert oder hilflos fühlen eine Anlaufstelle. Manchmal tut es einfach nur gut, mit einer erfahrenen Person in Ruhe reden zu können und unterschiedliche Perspektiven zu erkennen und verstehen zu lernen. Sich Hilfe holen ist kein Zeichen von Schwäche sondern von Stärke.

Häufige Themen - und damit mögliche Gründe, eine Beratung aufzusuchen oder sich eine Psychotherapie zu überlegen - sind:


  • depressive Verstimmungen

  • Ängste und Panikzustände

  • Essstörungen und andere Süchte

  • Orientierungslosigkeit, Lebens- und Sinnkrisen mangelndes Selbstvertrauen, Selbstzweifel

  • Kontaktschwierigkeiten/sozialer Rückzug

  • Konzentrations- und Schlafstörungen Zustände von Überforderung

  • Burnout

  • familiäre Konflikte oder andere Konflikte

  • Trennung

  • alles rund um Sexualität

  • Spez. Frauenthemen, wie Schwangerschafts-konflikte, Umgang mit Abtreibung

  • berufsbedingte Krisen, Arbeitsplatzverlust

  • Mobbing

  • aggressive Impulse

  • psychosomatische Symptome

  • Sinnkrisen

  • Schwierigkeiten in bestimmten Lebensphasen (Schwangerschaft, Erwachsenwerden, Älterwerden)

  • Lebensveränderungen, die nicht bewältigbar erscheinen

  • schwere Erkrankungen

  • Suizidgedanken

  • Missbrauchs- und Gewalterfahrungen
    Traumatisierungen

  • Sterben, Tod und Trauer
    Begleitung rund ums Lebensende

Kosten

Insieme Beratung wurde gegründet, um so vielen Menschen wie möglich zu helfen und eine professionelle Beratung im Raum Innsbruck anzubieten.

Nachdem wir die Beratungen nicht ausschließlich über Subventionen finanzieren können, sind wir auf freiwillige Kostenersätze angewiesen, die sich nach den individuellen Möglichkeiten richten. Für jede und jeden soll die Beratung bei Insieme möglich sein. Diese Selbstbehalte werden ausschließlich zur Finanzierung der Beratungen verwendet!

Einblicke von Menschen

"Es ist schrecklich was sich alles im Kopf abspielen kann. Ich wollte nicht mehr, da war nichts mehr, nur ein Gefühl von Leere. Es fühlt sich gut an mit einer professionellen Person reden zu können." Maria, 17 J. Ich habe mich auf Anraten meines Arztes bei Insieme gemeldet, da ich Panikattacken hatte, die mir mein Studium erschwerten. Nach 3 Sitzungen fühlte ich mich wieder leichter und wollte eine Psychotherapie machen, um meine Ängste in Griff zu bekommen. Insieme hat mir geholfen, einen Therapeuten zu finden, wo ich mich sehr wohl fühle. Vielen Dank. Julian, 22J „Die Beratung bei Insieme hat mir sehr geholfen, als meine Sorgen Überhand zu nehmen schienen, ich aber nicht genügend Kapazitäten hatte, auf eigene Faust einen Therapieplatz zu finden. Nach einer professionellen Beratung konnte ich zu einer Therapeutin vermittelt werden, mit der es auf Anhieb passte. Ich bin Insieme sehr dankbar dafür, denn alleine hätte ich das nie geschafft. Vielen Dank!“
Hannah, 25J.

"Ich war in einer Situation, in der mich einfach nur mehr alles überforderte. Obwohl ich meine Arbeit liebe, habe ich es fast nicht mehr in die Arbeit geschafft. Sogar mein Kind war mir zuviel. Meine Ärztin hat mir Insieme empfohlen und ich bin sehr dankbar dafür. Dort hat man mir geholfen, mich wieder zu stabilisieren und in weiterer Folge habe ich eine Psychotherapie begonnen. Peter 37J. Mein Mann und ich sind auf Empfehlung bei Insieme gelandet – vielleicht hätten wir uns sonst getrennt. Wie gut, dass es solche Einrichtungen mit so kompetenten Psychotherapeuten gibt. Evelin, 38J."Rettungsanker. Sicherer Ort."
Evelin, 38 J.

Nach einer Trennung von meiner langjährigen Partnerin ging es mir dermaßen schlecht, dass ein Freund mich auf Insieme verwies. Glücklicherweise bekam ich auch gleich einen Termin und die psychologische Begleitung über mehrere Stunden hat mir extrem geholfen. Ich kann das nur jedem empfehlen, der in einer Krise steckt.
Stefan, 53J.

Unsere Unterstützer

Kontakt

Für Terminvereinbarungen oder persönliche Fragen erreichen Sie uns am besten Montag, Dienstag, Donnerstag, 9:00 - 9:30. Sie können aber auch gerne eine Nachricht auf Band hinterlassen, wenn Sie zurückgerufen werden möchten. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, eine E-Mail zu senden.

Adresse:
Maximilianstraße 2
6020 Innsbruck

E-Mail: insieme.beratung@verein-insieme.at
Telefonnummer: 0650 2563894